Marbella: Azarenka siegt

Die Weißrussin Viktoria Azarenka konnte den siebten Titel ihrer Karriere und den zweiten Titel dieser Saison (nach Miami letzte Woche) für sich verbuchen. Die 21 Jährige trat im Finale gegen die noch relativ unbekannte Irina-Camelia Begu an, die auf ihrem Weg zum Finale Top-Spielerinnen wie Svetlana Kuznetsova in die Schranken weisen konnte.

Das Finale fiel dagegen ziemlich spartanisch aus; Azarenka siegte klar in zwei Sätzen mit 6:3 6:2.

Ein schöner Zusatz für Azarenka wird die Tatsache sein, dass sie ab Montag auf Nummer fünf der Weltrangliste stehen wird. Damit wird Azarenka die zweite Weißrussin nach Natasha Zvereva sein, der es gelang, unter die besten fünf Spielerinnen der Welt zu kommen.

Greetz, eure MissWTA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: