Madrid: Görges kriegt sie alle klein!

Erneut gelang der 22 Jährigen Julia Görges aus Bad Oldesloe eine kleine Sensation: Sie siegte im Achtelfinale gegen die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki aus Dänemark – wie schon im Finale vonStuttgart. Diesmal zeigte die Dänin zwar mehr Gegenwehr; ein Sieg war für sie dennoch nicht drin. Es endete mit 6:4 1:6 6:3 für unsere Landfrau!

„I was just focused on playing my game,“ Goerges said. „I hit some high balls to her backhand to get her out of her rhythm on that side, then I went for my shots. I waited for my chances and played my game really well. And when I was down 4-0 in the second set I told myself to keep it together for the third set and give everything. I did that pretty well at the end and served it out well.“*

Bedenkt man, dass „Jule“ vor einem Jahr um diese Zeit „nur“ auf Platz 81 der Welt zu finden war, nun auf Platz 27 steht, und beim dieswöchigen tunier von Madrid die Top-25 kancken könnte, dann zeigt dass mal wieder, welch einen Aufschwung das deutsche Damentennis momentan erlebt. Weiter so, Julia!

Bis dann, eure MissWTA

*Quelle: wtatennis.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: