Kopenhagen: Wozniacki und Mattek-Sands im Viertelfinale

Caroline Wozniackis Traum von einem Finalsieg in der Heimat geht weiter. Die 20 Jährige Lokalmatadorin und Weltranglistenerste setzte sich im Achtelfinale von Kopenhagen gegen unsere Deutsche, Angelique Kerber durch. Kerber hatte im ersten Satz immerhin zwei Satzbälle: Einmal beim Stand von 2:5 und beim zweiten Mal beim Stand von 4:5. Trotz aller Bemühungen konnte die Deutsche keinen von ihnen verwandeln. Endergebnis: 7:6 6:3.

Ein weiteres spannendes Match lieferten sich die US-amerikanische Nummer zwei, Bethanie Mattek-Sands, und die schwedische Nummer eins, Johanna Larsson. Endergebnis: 6:7 6:0 7:6 für mattek-Sands. Besonders im zweiten Satz diktierte die Amerikanerin das Match und ließ ihrer Kontrahentin kaum Luft für eigene Aktionen. Mattek-Sands ist auf dem besten Wege, die US-amerikanische Nummer eins. So überholte sie vor kurzem die in letzter Zeit von Verletzungen geplagte Venus Williams. Zwischen Mattek-Sands und der US-Tennis-Krone liegt demnach lediglich noch Serena Williams

Eure MissWTA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: