Wimbledon: Wilcard für Lisicki

Unsere Landsfrau Sabine Lisicki hat überraschenderweise doch noch eine Wildcard für Wimbledon bekommen. Die Deutsche, die aktuell auf Platz 100 der Weltrangliste steht, erhielt damit die Startberechtigung für das Hauptfeld des wichtigsten Rasen-Tuniers der Welt.

Lisicki erreichte bereits 2009 das Viertelfinale des dritten Grand-Slams des Jahres. Hoffen wir, dass sie und die anderen Deutschen in diesem Jahr noch mehr drehen können.

Eine weitere Wildcard wurde übrigens an die Griechin Eleni Daniilidou vergeben.

Eure MissWTA

P.S.: Das heiß ersehnte Finale von Birmingham zwischen Sabine Lisicki und Daniela Hantuchova wurde auf  morgen, 12:00 Uhr MEZ, verschoben. Grund: Regen im englischen Birmingham.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: