New Haven: McHale’s nächster Coup…

Nachdem die erst 19 Jährige US-Amerikanerin Christina McHale (WRL 66) in der letzten Woche durch ihren Sieg über die Dänin Caroline wozniacki (WRL 1) für Furore sorgte, gelang ihr in der ersten Runde des Hartplatzturnieres von New Haven der nächste große Coup.

Getroffen hat es diesesmal die Russin Svetlana Kuznetsova, die 2007 in New Haven siegte. McHale konnte sich durch eine Wildcard für das Turnier qualifizieren. Kuznetsova indes war an Nummer sechs gesetzt. Endergebnis: 7:6 7:6.

Meiner Meinung nach schlummert in der jungen Amerikanerin riesiges Potenzial, das nur darauf wartet, zum Vorschein zu kommen. Ich bin mir jedenfalls ziemlich sicher, dass McHale in der Lage ist, die Tour mächtig aufzumischen 😉

Eure MissWTA

Advertisements

One response to this post.

  1. Finally Caro is playing some real tennis :-). I was thinking whether she wasnt turning into Ana. You know, too many changes into her game = long slump. Seems I was wrong, fortunately.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: