Arantxa Sánchez Vicario coacht spanisches Fed-Cup-Team

Die 40 Jährige Spanierin Arantxa Sánchez Vicario hat einen Zweijahresvertrag bezüglich des Coachings der spanischen Fed-Cup-Teams unterschrieben.

Sánchez Vicario dürfte den eingefleischte Fans noch aus ihrer Profi-Zeit bekannt sein. Die Ibererin war in den 90ern selbst die Nummer 1 der Welt und konnte ganze vier Grand-Slam-Turniere für sich entscheiden. Mit dem damaligen Fed-Cup-Team schaffte sie zwischen 1991 und 1998 fünf Fed-Cup-Siege und hält mit 72 Matchgewinnen den Rekord in Sachen Fed-Cup.

Die derzeit beste Spanierin, Anabel Medina Garrigues,  findet sich derzeit auf dem 27. Platz der Weltrangliste wieder.

Wie sich diese neue Kooperation mit einer erfahrenen Landsfrau auf den Erfolg des Teams niederschlagen wird, bleibt abzuwarten.

Eure MissWTA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: