MissWTA entdeckt Roland Garros!

Im Rahmen einer einwöchigen Reise nach Paris, die vom 12. bis zum 16. März stattfand, hatte ich die Möglichkeit, mir die Pariser  Tennisanlage „Roland Garros“ anzusehen.

Da ich leider nicht genug Zeit hatte, die dreistündige Stadionführung mitzumachen, kam ich lediglich dazu, die Anlage zu umrunden und Blicke über die Absperrungen zu werfen. Und was soll ich sagen? Auch wenn ich nicht ins Innere vordringen konnte, was es ein wunderschönes Gefühl, die Arena meiner Helden und Heldinnen live zu erleben. Ob ihr es glaubt oder nicht: Es lag bereits ein Hauch von den French-Open in der Luft. Hier und da rannten Angestellte hektisch hin und her und die Arbeiter einer kleinen Baustelle auf dem Gelände schwitzten in der Abendsonne.

Aber seht selbst! Hier sind die schönsten Impressionen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: